CE-Kennzeichnung

Messgeräte

Sicom Testing es führt alle Techniken und die Dokumentation der Prüfung für die CE-Vorbereitung von verschiedenen Arten von Produkten Kennzeichnung

CE-Kennzeichnung

Um auf dem europäischen Markt verkauft werden, elektrische und elektronische Produkte und Telekommunikationsgeräte müssen mit einem CE erhalten, dass die vorgeschlagenen Anforderungen der Europäischen Union für die Sicherheit gewährleisten Kennzeichnung, Gesundheits- und Umweltschutz eingehalten werden.

Sicom Testing Es führt alle Techniken und die Dokumentation Test für die CE-Zertifizierung von verschiedenen Arten von Produkten vorbereiten, einschließlich:

  • Funksender und -empfänger (Fernbedienungen, Wi-Fi, Zigbee, Geräte mit geringer Reichweite und andere SRD)
  • Haushaltgeräte
  • Produkte für Eisenbahnen und Marine sektor
  • Automation und Kontrollsysteme
  • Komponenten für die Heimautomatisierung
  • elektrifiziert Möbel
  • Mobiltelefone
  • Satellitenortung

Wie die CE-Kennzeichnung zu erhalten

Für die Hersteller ist das Verfahren zur Erlangung der CE-Kennzeichnung in die folgenden Phasen unterteilt, für die Sie zu einem erfahrenen Labor wenden, wie Sicom Testing.

  1. Identifizierung die grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinien in Bezug auf das Produkt zertifiziert werden.
  2. Überprüfung die Übereinstimmung des Produkts auf die spezifischen Anforderungen der europäischen Gesetzgebung. Die Anwendung der harmonisierten Normen in umfassenden Weise ist die einfachste und kostengünstigste Weg die Konformität von Produkten zu beurteilen. Alternativ, Sie können auch für andere technische und verfahrenstechnische Lösungen entscheiden, insbesondere in den Fällen, in denen es keine harmonisierten Normen geeignet zum Produkt.
  3. Bereitstellung ein technisches Dossier, das das Produkt sammelt und überprüfen die Einhaltung der Anforderungen der geltenden Richtlinie alle erforderlichen Unterlagen zur Identifizierung.
  4. Platzierung CE-Kennzeichnung sichtbar sein, leserlich und dauerhaft.
  5. Abfassung die Konformitätserklärung darauf hinweist, dass das Produkt aller gesetzlichen Anforderungen entspricht.

Die CE-Kennzeichnung gilt für Produkte sowohl innerhalb als auch außerhalb der Europäischen Gemeinschaft hergestellt, und es ist erforderlich, für deren Vermarktung in der Gemeinschaft.

Verpflichtungen der Einführer

Die Importeure können auf dem europäischen Markt nur Produkte legen, die mit CE-Normen.
Es ist die Verpflichtung des Importeurs, um sicherzustellen, dass der Hersteller hat:

  • die entsprechenden Bewertungsverfahren durchgeführt
  • bereit, die technische Dokumentation
  • die CE-Zeichen angebracht
  • das Produkt mit den vorgeschriebenen Unterlagen beigefügt
  • mit den verbindlichen Anforderungen der Identifizierung des Produkts und des Herstellers eingehalten

Ist ein Einführer der Auffassung, dass ein Gerät nicht den Anforderungen der Konformität erfüllt, kann das gewünschte Produkt nicht auf den Markt bringen, bevor die Konformität gebracht wird. auch, wenn es mögliche Gründe für das Risiko, es muss den Hersteller und die Aufsichtsbehörden informieren.

Importeure müssen auf dem Gerät anzeigt, ihren Namen identifizieren, ihren eingetragenen Handelsnamen oder ihre Marke eine Postadresse oder ein Dokument das Gerät Zugabe begleitet, die die zuständigen Behörden die erforderlichen Daten für einen möglichen Kontakt liefert.

Ein Importeur ist ein Hersteller angesehen und ist auf die Verpflichtungen der Hersteller unterliegen, wo er ein Produkt auf dem Markt unter ihrem eigenen Namen oder ihrer eigenen Marke platziert, oder wenn bereits Änderungen an einem Produkt zu machen auf dem Markt in einer solchen Art und Weise zu beeinflussen, die Einhaltung der geltenden Richtlinien.

Händler Verpflichtungen

Die Händler müssen wissen, welche Produkte müssen die CE-Zertifizierung haben und die zugehörige Dokumentation erfüllen. auch, Sie müssen in der Lage sein, klar nicht-konforme Produkte zu erkennen. Im Allgemeinen sollten sie auch in der Lage nachzuweisen, dass sie die Kontrollmaßnahmen für die Produkte, die sie vermarktet erforderlichen Sorgfalt und genommen ausgeübt haben.

Ein Händler ist ein Hersteller angesehen und ist auf die Verpflichtungen der Hersteller unterliegen, wo er ein Produkt auf dem Markt unter ihrem eigenen Namen oder ihrer eigenen Marke platziert, oder wenn bereits Änderungen an einem Produkt zu machen auf dem Markt in einer solchen Art und Weise zu beeinflussen, die Einhaltung der geltenden Richtlinien.

Referenz-Richtlinien

Die wichtigsten Referenz Richtlinien werden von Sicom Testing angewendet:

  • 2014/53/EU über Funkgeräte und zur Aufhebung der Richtlinie 1999/5 / EG
  • 2014/30/EU am elektromagnetischen Verträglichkeit
  • 2014/35/EU in Bezug auf Bereitstellung auf dem Markt verfügbar Elektromaterial Es sollte innerhalb bestimmter Spannungsgrenzen eingesetzt werden
  • Empfehlung des Rates 1999/519/EC in Bezug auf die Begrenzung des "Belichtung der Bevölkerung gegenüber elektromagnetischen Feldern 0 Hz ein 300 GHz
  • 2002/96/EC auf Müll von Elektro- und Elektronikgeräten (WEEE)
  • 2001/95/EC am allgemeine Sicherheit Produkte
  • 2008/57/EC relativ zu 'Interoperabilität Gemeinschaft
  • 2014/90/EU (ex 96/98 / EG) auf 'Schiffsausrüstung

Fordern Sie ein Angebot für die CE-Kennzeichnung seines Produktes!