Der elektrische Außenbordmotor zwischen hoher Leistung und einem wachsenden Markt

In der Welt der Vergnügungsschifffahrt – und insbesondere bei Eignern kleiner und mittlerer Boote – erleben wir die zunehmende Anerkennung des Außenbord-Elektromotors als sinnvolle und in vielen Fällen vorzuziehende Alternative zum herkömmlichen Verbrennungsmotor. Der Markt für elektrische Außenbordmotoren entwickelt sich entsprechend weiter ein vielfältiges und wachsendes AngebotZu den produzierenden Unternehmen zählen viele weltbekannte Automobilhersteller.

Im Allgemeinen handelt es sich um ideale Motoren für Tender, mittelgroße Boote – in der Regel bis zu zehn Meter – und Segelschiffe, die ihre Stärken dann ausspielen, wenn sie in Kontexten eingesetzt werden, in denen die Stille und ein ökologischer Ansatzsowie eine gute Effizienz in Bezug auf die Leistung.

Die Vorteile des Außenbord-Elektromotors

Der Komfort beim Einsatz eines Außenbord-Elektromotors zeigt sich besonders darin Leichtigkeit und einfache Handhabung; Ein relativ geringes Gewicht kombiniert mit der Fähigkeit des Motors, in verschiedenen Positionen flüssig zu arbeiten und je nach Bedarf leicht bewegt zu werden. Ein sehr interessanter Aspekt ist tatsächlich die Möglichkeit des Motors vollständig angehoben werdenDadurch kann das Schiff in Bereiche mit geringer Tiefe vordringen, ohne den Meeresboden mit dem Fuß zu berühren.

Die Wertaspekte im Zusammenhang mit Komfort werden mit denen im Zusammenhang mit kombiniert ökologische Matrix, ein Faktor, der für diejenigen, die leidenschaftlich gern Boot fahren und daher den Kontakt mit der Natur lieben, von großer Bedeutung sein muss. Der Außenbord-Elektromotor leistet keinen Beitrag zur Wasserverschmutzung, keine Abgase freisetzen und keine Gefahr von Kraftstoff- oder Öllecks besteht.

Auch der Respekt vor der Natur kommt zum Ausdruck extrem leise des Außenbord-Elektromotors, der weder die Menschen an Land noch die Unterwasserfauna stört; präsentiert sich als ideal für Angelbegeisterte und Profis. Da kein Verschmutzungsrisiko besteht, ist dies außerdem für Boote mit Außenbord-Elektromotor zulässig Freier Zugang zu vielen Schutzgebieten wo bei Wärmekraftmaschinen Verbote zum Schutz der Umwelt gelten.

Was schließlich die Zeit- und Kostenersparnis betrifft, bedeutet die sehr einfache Bedienung dieses Motortyps, dass wartungsrelevante Elemente entfallen, vor allem aber die finanzieller Gewinn Dies macht sich in der Bereitstellung von Strom bemerkbar, der deutlich günstiger ist als fossile Brennstoffe. Die Kosten für einen Außenbord-Elektromotor (im Allgemeinen höher als bei einem herkömmlichen Motor mit gleicher Leistung) amortisieren sich leicht, insbesondere wenn das Schiff häufig und über einen längeren Zeitraum genutzt wird.

Die Autonomie des Außenbord-Elektromotors

Eines der am meisten diskutierten Themen beim Vergleich zwischen thermischen und elektrischen Außenbordmotoren ist die Frage der Autonomie, die mit dem Vorhandensein der Batterie verbunden ist. In der Regel wird eine mehr als zufriedenstellende Autonomie – gemessen an der Geschwindigkeit und Zeit, in der man navigiert – gewährleistet Lithiumbatterien, viel leichter und mit längerer Lebensdauer und Ladeleistung besser als Gel-Modelle. Zu den Stärken der Lithiumbatterie gehört die Möglichkeit, zu sein heruntergeladen unter 100% seiner Kapazität und darüber hinaus eine gewisse Geschwindigkeit, um dem Motor die Intensität zu verleihen, die er benötigt.

Insgesamt handelt es sich um einen leichten, kompakten Akku mit hervorragender Leistung, es besteht jedoch die Möglichkeit dazu erhöhen die Autonomie auf verschiedene Weise: Anschluss an das elektrische Bordnetz, wenn möglich, Anschluss der Batterie an ein Solarpanel, um sicherzustellen, dass sie bei laufendem Motor aufgeladen wird, und natürlich Bereitstellung einer Ersatzbatterie. Dies sind gute Lösungen, insbesondere wenn Sie in abgelegenen Gebieten navigieren möchten, in denen die Kraftstoffversorgung schwierig sein kann. Wenn Sie schließlich einen externen Akku bereitstellen möchten, können Sie beispielsweise mit einem langsam entladenen Akku eine hervorragende Leistung erzielen Gelbatterien vom Typ AGM oder reines Blei – die gut rutschfest sind und keine ernsthafte Gefahr des Säureaustritts bergen.

AUSSENBORDMOTOR

Die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Motors, einschließlich der Batterien, des Batterieladegeräts und der daran angeschlossenen Steuerungskomponenten, werden durch auf europäischer Ebene festgelegte Tests gewährleistet. Da alle diese Komponenten Teil eines Behälters sein sollen, müssen sie unter Einbeziehung einer benannten Stelle (z. B. Udicer/Nautitest). Die elektrischen und elektronischen Teile folgen den typischen Verfahren von Prüfung der Schiffselektronik.

Elektromotoren, Markt und Perspektiven

Die Größe des Marktes für Außenbordmotoren wurde bewertet 9,1 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 und es wird geschätzt, dass sie bis 2027 mit a wachsen werden CAGR (Zusammengesetzte durchschnittliche Wachstumsrate, jährliche Wachstumsrate) höher als 5%. Dies ist die Perspektive, die der Bericht skizziert: „Markt für Außenbordmotoren 2021-2027” von Global Market Insights. Der Bericht bestätigt, dass die Zunahme der Sport- und Wassersportaktivitäten weltweit das Wachstum des Marktes unterstützen wird; So geschah es 2018 in den Vereinigten Staaten, wo ca 84,5 Millionen Bürger Sie sind mindestens einmal Boot gefahren.

Entsprechend Nationaler Verband der Schiffshersteller (NMMA) ist die Bruttoproduktion von Freizeitbootfahren, Angeln und anderen Wasseraktivitäten wert 38,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018. Freizeitbootfahren im Freien stellt daher für US-Nutzer eine der höchsten Ausgaben für Freizeitaktivitäten im Freien dar.

Darüber hinaus wird auf US-amerikanischer und europäischer Ebene erwartet, dass das Marktsegment von Außenbord-Elektromotoren wird interessant wachsen – mit a CAGR geschätzt auf 3% – bis 2027. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt den Fokus auf die Reduzierung von Schadstoffwerten und Emissionen von Schiffsmotoren legen, aber auch auf die Tatsache, dass Branchenakteure immer fortschrittlichere elektrische Außenbordmotoren – und Batterien – auf den Markt bringen, um die Anforderungen von Schiffsmotoren zu erfüllen deutlich wachsende Kundenbasis.

Für die Zertifizierung dieser Produkte können Sie sich an eine benannte Stelle wenden (z.B Udicer/Nautitest), das Sicom Testing für die verwendet Zertifizierung für Marineelektronik.

Um weitere Informationen zu diesem Thema anzufordern, schreiben Sie an info@sicomtesting.com
oder rufen Sie +39 0481 778931 an.

In Verbindung stehende Artikel

Action-Boot-Jetski

Fragen und Kommentare

Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben
Sicom Testing wird Ihnen gerne antworten.