Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

Der Arbeitsschutz umfasst eine Reihe von Maßnahmen, die darauf abzielen, Personen, die in Gefahrensituationen arbeiten, zu schützen und ihre Gesundheit vor Unfällen oder Berufskrankheiten zu schützen.
Die Arbeitsumgebung kann aufgrund physikalischer, chemischer, elektrischer Einwirkungen oder der Einwirkung elektromagnetischer Felder verschiedene Risiken bergen.

Obwohl die meisten Quellen von EMV-Feldern, die sowohl in Wohn- als auch in Arbeitsumgebungen vorhanden sind, ungefährliche Werte erzeugen Exposition des Menschen gegenüber elektromagnetischen FeldernEinige der intensivsten vom Menschen verursachten elektromagnetischen Quellen finden sich am Arbeitsplatz.

Die physiologischen Wirkungen elektromagnetischer Felder auf den menschlichen Körper hängen in erster Linie von der Frequenz ab, da unterschiedliche Frequenzen auf unterschiedliche Weise mit dem Körper interagieren: Ab bestimmten Belastungs- und Intensitätswerten können niedrige Frequenzen zu Reizungen von Nerven und Muskeln führen, hohe Frequenzen dagegen kann zur Erwärmung biologischen Gewebes führen.
Es handelt sich in jedem Fall um kurzfristige Auswirkungen, da es derzeit keine konkreten Hinweise auf langfristige Auswirkungen gibt.

Die für die Sicherheit Verantwortlichen

Sicherheit

Die Risiken einer Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern ergeben sich häufig aus der Verwendung von Geräten, die aufgrund ihrer einfachen Handhabung und schlechten Verbreitung keinen strengen Marktkontrollen unterliegen.
Es sind die Sicherheitsmanager in Unternehmen, die entsprechende Probleme erkennen und dann für deren Lösung verantwortlich sind.

Der Sicherheitsmanager ist oft eine Fachperson, die über die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt, um alle Aspekte der Prävention und des Schutzes der Arbeitnehmer im Unternehmen zu organisieren und zu verwalten.
Es ist auch dafür verantwortlich, die Arbeitnehmer über die potenziellen Risiken am Arbeitsplatz, die zu ergreifenden Schutzmaßnahmen usw. zu informieren Persönliche Schutzausrüstung umgesetzt werden, um ihre psychophysische Gesundheit zu schützen.

Der Sicherheitsmanager spielt daher eine sehr wichtige Rolle im Unternehmen, da er in der Lage ist, Probleme, Risiken und Gefahren zu erkennen und die notwendigen Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit einzuleiten.

Der Leiter des Präventions- und Schutzdienstes

In Italien wird diese Zahl als identifiziert RSPP, Leiter des Präventions- und Schutzdienstes, definiert in Art. 2 von Gesetzesdekret vom 9. April 2008, Nr. 81 als die „Person, die über die vom Arbeitgeber benannten beruflichen Fähigkeiten und Anforderungen verfügt und der sie zur Koordinierung des Risikopräventions- und Schutzdienstes unterstellt ist“.
Zu den Aufgaben des RSPP gehören die Identifizierung und Bewertung von Risikofaktoren, die Entwicklung von Präventions- und Schutzmaßnahmen und Sicherheitsverfahren für die verschiedenen Unternehmensaktivitäten sowie die Bereitstellung der erforderlichen Informationen für Arbeitnehmer zu Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.
Der RSPP ist oft ein externer Berater, der mit dem Arbeitgeber zusammenarbeitet, indem er sein technisches und regulatorisches Wissen sowie seine Organisations- und Problemlösungsfähigkeiten einbringt.

Zunehmend RSPP e Tatsächlich wenden sich Sicherheitsmanager an Branchenexperten, um die mit der Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern verbundenen Risiken einzuschätzen, um geeignete Schutzmaßnahmen ergreifen und so die Sicherheit der Arbeitnehmer gewährleisten zu können.

Dank der jahrzehntelangen Erfahrung im Bereich Zertifizierungen Sicom Testing ist in der Lage, die Konformität verschiedener Geräte zu bewerten, indem es auch gezielte Tests anbietet:

  • Dort SAR-Messung, speziell für kleine Funkübertragungsgeräte, die nahe am Körper verwendet werden;
  • Der Prüfservice vor Ort von Exposition des Menschen gegenüber elektromagnetischen Feldern, die für große Geräte wie Industriemaschinen erforderlich sind.

Sicom Testing bietet einen kompletten Service für Prüfung der elektrischen Sicherheit, die Risikobewertung von Exposition des Menschen gegenüber elektromagnetischen Feldern und den SAR-Messung von industriellen Produkten und Systemen.

Um weitere Informationen zu diesem Thema anzufordern, schreiben Sie an info@sicomtesting.com
oder rufen Sie +39 0481 778931 an.

In Verbindung stehende Artikel

human_exposure Regentelefon Analyse des elektrischen Diagramms Familienhaus SAR-Messsystem

Fragen und Kommentare

Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben
Sicom Testing wird Ihnen gerne antworten.