Das Europäische Parlament und der Europäische Rat haben die neue Niederspannungsrichtlinie ausgestellt (LVD) Richtlinie 2014/35 / EU über auf dem Markt Material elektrische Niederspannungs.
Insbesondere die Richtlinie der Wechselstrom und Gleichstrom elektrische Geräte mit Nennspannung bzw. zwischen richtet sich an 50 und 1000 V und zwischen 75 und 1500 V.

Italien hat die Norm eingeführt hat und sie im Amtsblatt der Europäischen Gemein- 29 März 2014 als Niederspannungsrichtlinie 2014/35 / EU.
Die Regel sollte die Gesundheit der Menschen erhalten, die Sachschäden zu schützen und Unfälle für Haustiere ausschließen.

Zu den Änderungen eingeführt, umfassen Rollen, die Anforderungen und Spezifikationen der Hersteller verantwortlich, Importeure, Händler und Bevollmächtigte immettano den Gemeinschaftsmarkt ein neues oder gebrauchtes Produkt, selbst wenn sie aus einem Drittland importiert.

Die Richtlinie weist präzise Vorgaben für jedes Fach:

  • Die Hersteller muss die Konformität des Produkts beurteilen die durch Laufen elektrische Sicherheit Überprüfung und Erhalten des CE-Zertifizierung.
  • L‘Importeur muss sicherstellen, dass die Verfahren zur Validierung der Einhaltung des Materials durchgeführt wurden, muss die Anwesenheit des überprüfen CE-Kennzeichnung und sicherzustellen, dass die technische Dokumentation des Produkts an den zuständigen nationalen Behörden zur Verfügung.

Auf einen Blick, die Verteiler und l’Importeur überprüfen muss, dass der Hersteller zurück gemacht hat elektrische Sicherheitsprüfung, dass das Produkt mit der EG-Konformitätserklärung und trägt das CE-Zeichen versehen, wie vom Europäischen Parlament erforderlich.

Fragen

Wenn Sie eine Frage haben oder einen Kommentar
Sicom Testing wird glücklich sein, sie zu beantworten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *