UKCA-Kennzeichnung: Vorgehensweise bei UK Compliance

UKCA-Kennzeichnung: Vorgehensweise bei UK Compliance

Austritt aus der Europäischen Union, das Vereinigte Königreich hat neue Verordnungen erlassen, die die Rechtsvorschriften der Gemeinschaft ersetzen. Einer der wichtigsten regulatorischen Veränderungen war die Abkehr von der EU-CE-Kennzeichnung – Dies ist ein klarer Indikator dafür, dass die Produkte den europäischen Produktnormen entsprechen – dem neu gegründeten UK Conformity Assessed (UKCA). Die Marke UKCA hat einen großen Einfluss auf Lieferketten auf der ganzen Welt und ist für jedes Unternehmen, das mit Großbritannien handelt, von entscheidender Bedeutung, die mit dieser Kennzeichnung verbundenen Vorschriften und Prüf- und Zertifizierungsverfahren kennen.

Zielfernrohr

Ab 1. Januar 2021, Das UKCA-Zeichen hat das CE-Zeichen in Großbritannien offiziell ersetzt. Aber, das CE-Zeichen wird noch bis akzeptiert 31 Dezember 2024.

Das UKCA-Zeichen deckt alle britischen Märkte ab, einschließlich Schottland, Wales, England und Nordirland.

Die UKCA-Kennzeichnung gilt für die folgenden Produkte:

  • Spielzeuge
  • Sportboote und Jetskis
  • Einfache Druckbehälter
  • Nichtselbsttätige Waagen
  • Messgeräte
  • Aufzüge
  • ATEX
  • Funkanlagen
  • Druckgeräte
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Gasgeräte
  • Maschinerie
  • Outdoor Ausrüstung
  • Ökodesign-Produkte
  • Sprühdose
  • Elektrische Niederspannungsgeräte

Bei Verwendung der UKCA-Kennzeichnung für Produkte, das ist unbedingt zu bedenken :

  • Die UKCA-Kennzeichnung muss vom Hersteller oder einem autorisierten Vertreter auf dem Produkt angebracht werden.
  • die UKCA-Kennzeichnung macht sie verantwortlich für die Konformität des Produkts mit den Anforderungen der einschlägigen Rechtsvorschriften
  • nur die UKCA-Kennzeichnung darf verwendet werden, um die Einhaltung der einschlägigen britischen Gesetze nachzuweisen

Was sind die Unterschiede zwischen CE-Zeichen und UKCA??

Der UKCA-Konformitäts- und Kennzeichnungsprozess ist dem CE-Prozess in Europa sehr ähnlich und erfordert technische Anforderungen und Konformitätsbewertungen gemäß den relevanten Vorschriften (BS – Britische Standards). Deutlichere Unterschiede betreffen bestimmte Produktkategorien, für die das Vereinigte Königreich spezifische Richtlinien und Bedingungen eingeführt hat. Insbesondere sind die betroffenen Kategorien:

  • Medizinische Geräte
  • Zivile Sprengstoffe
  • Bahninteroperabilität
  • Bauwaren

Der UKCA-Kennzeichnungsprozess

Dies sind die grundlegenden Schritte, um die UKCA-Kennzeichnung eines Produkts zu erhalten:

  • Bestimmung der für das Produkt geltenden British Standards
  • Überprüfung der Produktkonformität durch Prüfung und Durchführung anderer technischer Tätigkeiten, um die Einhaltung der Anforderungen der geltenden Vorschriften sicherzustellen.
  • Für Aufzüge und einige andere Produktkategorien, die Überprüfung der Einhaltung muss durchgeführt werden durch a “Von Großbritannien zugelassene Stelle”.
  • Erstellung einer technischen Akte, die den Anforderungen der UKCA-Vorschriften entspricht
  • UKCA-Kennzeichnung des Produkts

Falls das Produkt bereits mit einem technischen Dossier der EU ausgestattet ist, Auch die notwendigen Tests können deutlich reduziert werden.

Produkte können gleichzeitig CE- und UKCA-gekennzeichnet sein?

ja, Es ist möglich, für alle Produkte, die sowohl für Europa als auch für das Vereinigte Königreich bestimmt sind, sowohl CE- als auch UKCA-Kennzeichnungen auf demselben Etikett anzubringen. Die gleichzeitige Durchführung der Übungen kann im Vergleich zur getrennten Durchführung zu Kosteneinsparungen führen.

ABONNIERE UNSEREN MONATLICHEN NEWSLETTER

Weitere Informationen zu diesem Thema anfordern, Schreiben Sie an info@sicomtesting.com
oder telefonisch unter +39 0481 778931.

In Verbindung stehende Artikel

4 Kommentare zu "UKCA-Kennzeichnung: Vorgehensweise bei UK Compliance”

    • Guten Morgen,
      Die UKCA-Kennzeichnung gilt nicht für den Markt der Europäischen Union, Um im Binnenmarkt der Union in Verkehr gebracht zu werden, muss ein Produkt die CE-Kennzeichnung tragen, Ein Produkt kann beide Kennzeichnungen haben, aber für die Vermarktung im Binnenmarkt bestimmt (So auch in Italien) nur die CE-Kennzeichnung ist gültig.
      Mit freundlichen Grüßen
      Sicom Test

  1. Ich hätte gerne Informationen über den Übergang von der CE-Kennzeichnung zur UKCA-Kennzeichnung, wobei zu berücksichtigen ist, dass das Produkt bereits über die CE-Kennzeichnung verfügt

    • Guten Morgen,
      So bringen Sie das UKCA-Zeichen an, zu einem Produkt, das bereits CE-gekennzeichnet ist, Es ist zu bewerten, unter welchen “Britische Vorschriften” Stürze und was sind die “Ausgewiesene Normen” des Vereinigten Königreichs anwendbar, ob diese den harmonisierten europäischen Normen entsprechen, Das Dossier über die technischen Unterlagen für das Vereinigte Königreich muß ausgearbeitet werden, und die “Britische Konformitätserklärung”, an dieser Stelle kann die UKCA-Kennzeichnung angebracht werden.
      Falls es keine vollständige Übereinstimmung zwischen den “Ausgewiesene Normen” des Vereinigten Königreichs und der harmonisierten europäischen Normen, Vor der Erstellung des Dossiers für die technischen Unterlagen für das Vereinigte Königreich und der Erstellung der “Britische Konformitätserklärung”.
      Mit freundlichen Grüßen
      Sicom Test

Fragen und Kommentare

Wenn Sie Fragen oder Kommentare
Sicom Testing wird glücklich sein, sie zu beantworten.