Umsetzung der Lieferanten-Konformitätserklärung (SDoC)

Um in den Vereinigten Staaten importiert und vermarktet zu werden, müssen Hochfrequenzgeräte verwendet werden eine Genehmigung einholen Befolgen Sie die von festgelegten Verfahren Federal Communications Commission (FCC); Verfahren, die im November 2018 aktualisiert wurden.

Folgende Gerätekategorien müssen den in den FCC-Vorschriften (Teil 15B) dargelegten Standards entsprechen:

  • digitale Schaltkreise, die für ihren Betrieb Funkfrequenzen über 9 kHz nutzen;
  • Funkempfänger, die Frequenzen zwischen 30 MHz und 960 MHz abstimmen;
  • elektronische Geräte, die ein einzelnes, bereits zertifiziertes Funkmodul enthalten.

Diese Einschränkungen gelten für unfreiwillige Emissionen von elektronischen Geräten, wie z. B. Mikroprozessoren und digitalen Geräten, und zu absichtliche Emissionen, wie sie beispielsweise von WiFi-, Bluetooth-Geräten oder anderen Funkgeräten erzeugt werden.

Mit der Aktualisierung der Gesetzgebung werden zwei bereits bestehende Compliance-Prozesse, genannt Verification of conformity Und Declaration of conformity, entspricht heute einem einzigen Prozess namens Supplier’s Declaration of Conformity (SDoC)oder Konformitätserklärung des Lieferanten.

Pflichten und Verfahren für das SDoC

Um die FCC-Produktzertifizierung zu erhalten und die SDoC-Anforderungen zu erfüllen, muss ein Hersteller Folgendes durchführen oder von einem kompetenten Labor durchführen lassen, z. Sicom Testing die für die Bewertung unbeabsichtigter Emissionen erforderlichen Kontrollen durchführen, die Ergebnisse in einem Bericht dokumentieren, die Etiketten mit den von der Verordnung geforderten Angaben erstellen und die Hinweise zur Einhaltung in die dem Verbraucher ausgehändigte Dokumentation aufnehmen.

Produkte, für die SDoC erforderlich ist

Für beide Geräte kommt der SDoC-Genehmigungsprozess zum Einsatz Klasse a als für diejenigen von Klasse b.
Zuvor entsprachen Geräte der Klasse A der Verification of Conformity und für Geräte der Klasse B die Declaration of Conformity oder der Certification.

Für kombinierte Geräte, unbeabsichtigte oder absichtliche Emittenten, die Certification und/oder an das SDoC, in Bezug auf die Spezifikationen für den betreffenden Gerätetyp.
Tatsächlich gibt es einige Geräte, für die nur eines bereitgestellt wird Certification und einige Arten von Geräten, für die voraussichtlich beide Prozesse gelten.
Beispielsweise benötigen Mobiltelefone, WLAN, WLAN, Laptops und Tablets beides FCC-Zertifizierung und die Anwendung des SDoC-Verfahrens, das Merkmale darstellt, die gleichzeitig mit absichtlichen und nicht absichtlichen Emittenten verbunden sind.

Konformitätserklärung des Lieferanten

Verantwortung für die Gerätekonformität

Die Bestimmungen des SDoC erfordern, dass die dem Produkt beigefügte Dokumentation eine Konformitätserklärung und die Identifizierung der für die Einhaltung verantwortlichen Person enthält; damit der Endverbraucher diese Einzelheiten erfahren kann.
Der Compliance-Beauftragte muss FCC-zertifiziert sein, seinen Sitz in den Vereinigten Staaten haben und für die Meldung der Produktkonformität mit den FCC-Vorschriften verantwortlich sein.
Dies ist eine wichtige Gesetzesänderung, da in den bisherigen Bestimmungen die Ernennung eines für diese Aufgaben verantwortlichen Managers nicht erforderlich war.

Compliance-Informationen in elektronischer Form

Compliance-Informationen können Ihnen unter zur Verfügung gestellt werden elektronisches Format, wobei das Gerät über einen Bildschirm verfügt und der Zugriff auf die Informationen in nicht mehr als drei Schritten möglich ist. Um einen Prozess dieser Art zu veranschaulichen, kann er wie folgt verstanden werden:
1) Einschalten des Geräts;
2) Zugriff auf ein Menü mit rechtlichen Informationen;
3) Zugriff auf ein Untermenü mit Informationen zur FCC-Konformität.

Sicom Testing bietet einen kompletten Service für FCC-Zertifizierung (Vereinigte Staaten) und die ISED-Zertifizierung (Kanada) der Produkte.

Um weitere Informationen zu diesem Thema anzufordern, schreiben Sie an info@sicomtesting.com
oder rufen Sie +39 0481 778931 an.

In Verbindung stehende Artikel

RFID-Zugriffskontrolle Einhaltung Elektromagnetische Verträglichkeit FCC">FCC-Zeichen

2 Gedanken zu „L’implementazione della Dichiarazione di conformità del fornitore (SDoC)“

  1. Bom Dia.
    Estou no Brasil. Ich habe zwei Versionen des Geräts, eine mit integriertem 2G-Modem und eine andere, die die Kommunikation über ein rotes Kabel (Ethernet) nutzt. Verstehen Sie, dass Sie im Falle eines Modemmodells, das speziell von der FCC zertifiziert wurde, Zweifel bezüglich der Modemverbindung haben, ob ich die FCC auch für diese andere Version angeben würde und ob ich über eine drahtlose Kommunikationskomponente verfüge?

    Antworten

Fragen und Kommentare

Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben
Sicom Testing wird Ihnen gerne antworten.