Die Sicherheit des Möbel Produkt: Risikoanalyse

Die Sicherheit des Möbel Produkt: Risikoanalyse

Die 14 September, am Sitz der CATAS von San Giovanni al Natisone, Es wurde die Konferenz mit dem Titel gehalten Die Sicherheit des Möbel Produkt: Risikoanalyse, ein Querschnittsthema, das die Gesamtheit der Möbel und ihre wichtigsten Industrie Betreiber beeinflusst.
Im Stuhl dottor Andrea Giavon, Direktor des Tastings, die er hat einen klaren und geschickten Redner erweist sich die technischen und rechtliche Aspekte dieses Themas bei der Veranschaulichung.
Catas ist die wichtigste Realität in Europa im Hinblick auf die chemische Analyse, die physikalischen und mechanischen Prüfungen an Materialien, Komponenten und Produkte in den Bereichen von Holz, Einrichtung und Bau.
Es verfügt über zwei Betriebszentren, San Giovanni al Natisone (UD) und Liss (MB), mit ausgezeichneten Schneide Labors und die besten qualifizierten Technikern.

Sicom Testing Er arbeitet mit Tastings nur für die Prüfung von motorisierten Möbelkomponenten man Zertifizierung von Beleuchtungskomponenten und es hat die gleiche Sorge um die Sicherheit.

Nicht jeder weiß, es aber die meisten der tödlichen Unfälle passieren nicht auf der Straße, mit dem Flugzeug und sogar gewalttätig Ursache zu Hause, aber .... und, zu Hause, innerhalb dieser Mauern, die mit Sicherheit auch in allen Ländern der Welt, Schutz. Die Objekte und Accessoires, die wir am meisten lieben können, wenn Quellen gefährlich werden, bevor sie auf den Markt gebracht werden, Es ist nicht eine gründliche Analyse der Risiken gemacht.

die Konferenz Die Sicherheit des Möbel Produkt: Risikoanalyse Es wurde gerade rechtzeitig für die Veröffentlichung der neuen Version der organisierten Einführungsleitfaden für die Maschinenrichtlinie.
Der Führer spricht speziell des Schranks mit beweglichen Teilen (motorisierte Bewegung) als vorbehaltlich der Anwendung dieser Richtlinie. Eine Richtlinie, wenn sie gut angenommen, Es wird ein echtes Werkzeug für die komplette Produktsicherheit.
Die Sicherheitsstandards durch den Satz Europäische Kommission Ich bin all'aggiornarsi von Statistiken über Unfälle zu Hause entschieden nach, Statistiken, die auf der Konferenz von Dr. vorgestellt wurden Giavon. Nach dem Gespräch von Zahlen, Der Berichterstatter hat das Publikum eingeladen, auch über die Verantwortung für die Produkte, die wir jeden Tag benutzen Bezug zu reflektieren, einschließlich scheinbar harmlos.

motorisierte Sessel

Das Thema ist breit und es berührt auf mehrere Bereiche der Industrie, einschließlich Unternehmen, die Möbel und Accessoires produzieren nicht elektrifiziert, unterwerfen sich Die Produktsicherheitsrichtlinie.
Um zu verstehen, wie das Möbel untrennbar mit Sicherheit verbunden ist, Dr. Giavon Am Beispiel eines Stuhls gab mit Rücken- und Fußstützen liegend mit manueller Steuerung. Eine Sitzung, die wir hinzufügen, weit verbreitet und, die populäre Fantasie, Es ist ein Synonym für Entspannung und abends am Kamin verbracht.
Nun, die bequeme Liege, während nicht unter die Maschinenrichtlinie fallen, weil sie nicht von einem Motor bewegt, Es stellt verschiedene Risiken. Die am stärksten exponierten Gruppe ist, dass das Babys krabbelt, gefolgt von Kindern und, kurz nach, durch eine Kippgefahr, schneidet in allen Altersgruppen.
“In der Analysephase” Es macht deutlich, Dr. Giavon “Wir betrachten müssen sowohl den normalen Gebrauch, sondern auch abnormal, aber vorhersehbar. Zum Beispiel ein Sessel, Obwohl er für eine Einzelperson entworfen, manchmal die zwei oder sogar drei, seitlich oder an der Armlehne.
Im Beispiel zitiert, die Umkehrung kann durch übermäßige Belastung oder durch den Zusammenbruch Struktur mit sehr ernsten Folgen für die Parteien verursacht werden beteiligt”.

Die Frage ist,, wie diese Risiken bewerten?
Zum Glück gibt es nationale Normen, Europäische und internationale Normen Standards zu bewerten und müssen eingehalten werden.
In der Konferenz Dr. Andrea Giavon Es wurde in der unter Hinweis auf die Verpflichtung gestoppt, um die Produkte zu zertifizieren durch alle entsprechenden Risikobewertungen durchzuführen. auch, und oben, mit Hilfe von spezialisierte Prüflabors dass, nach dem Prozess von Anfang bis Ende, Unterstützung der Eltern ein sicheres Produkt auf dem Markt bei der Einführung des Endbenutzers sowie das Unternehmen selbst zu schützen.
Der Berichterstatter betont, dass viele Unternehmer Vernachlässigung des Sektors diese Aspekte.
“Die CE-Zertifizierung des Produktes ist nicht der Punkt der Ankunft, aber der Ausgangspunkt.
Die Muttergesellschaft, das besser als andere kennt, die mit ihren Linien verbundenen Risiken, Die Europäische Gemeinschaft und zeigt als alleiniges Möbel, Es prüft und Beseitigung der Risiken vorhanden möglicherweise Einsatz von Beratern und spezialisierten Strukturen zu machen, die sie bei dieser Aufgabe unterstützen.
” sagte Dr. Giavon.

Trotz der öffentlichen, Es besteht zum größten Teil von Unternehmern im Bereich Haus und Möbelteile, sowohl er schien ganz nach den Worten von Dr. geschlagen Giavon, seine Botschaft ist positiv, weil die Risikoanalyse eine große Hilfe für Unternehmen.

Nach der Konferenz fragten wir auch Kommentar Dr. Robert Porter, Direktor des Sicom Testing:
“In der Elektronikindustrie haben wir diese Änderungen auf die Sicherheit für mehrere Jahre wahrgenommen. Der Wendepunkt kam in der Nachbarschaft des Jahres 2001. Dies stellte einen Wendepunkt in den Jahren zwischen denen, die sich entwickelt haben und wer nicht.
Die Unternehmen haben die Bedeutung von Sicherheitstests realisiert, die sich auf spezialisierte Zentren, Sie haben Umsatz erhöht und reduziert ihre Haftung für Unfälle. diejenigen, die, aus Angst vor den Kosten, Sie ignorierten die Regelungen wurden von der Entwicklung des Marktes überwältigt und, schlimmstenfalls, sie hatten das Gesetz zu beantworten und die Produkte auf dem Markt zu nehmen.”

Ebenfalls zum Thema ist im Begriff, eine neue Konferenz zu organisieren,, in der ersten Hälfte der bereitgestellten 2018, das wird behandeln insbesondere die heikle Frage der Elektro-Hausdekor Produkte und Prüfung von motorisierten Möbelkomponenten und CE-Kennzeichnung Möbel wenn auch Dr. Roberto Passini von Sicom Testing Er war einer der Redner sein eingeladen.

Dr. Giavon Es war sehr klar.
Die Risikobewertung ist direkt verantwortlich für die Produktionsfirma, es gibt keine Möglichkeiten von Ausgängen.
was, auf den ersten Blick, Es kann als zusätzliche Kosten erscheinen, nämlich die Abhängigkeit von Tests in spezialisierten Labors und Test, tatsächlich stellt sie die größte und sicherste Investition für Unternehmer, sie von Haftpflicht heben und sie viel mehr wettbewerbsfähig in Italien zu machen und im Ausland.

Andrea Giavon

Dr. Andrea Giavon

Dr. Andrea Giavon absolvierte in der industriellen Chemie an der Universität von Venedig (mit Auszeichnung) und es ist einer der besten Kenner der Vorschriften über die Sicherheit von Produkten auf dem Markt gebracht. Er arbeitet für die Catas 1984 und sein Direktor für 10 Jahre.

Das 3-Schritt-Verfahren

Das 3-Stufen-Verfahren ist eines der wichtigsten Schritte der Anwendungsregel der Maschinenrichtlinie und legt die Prioritäten, die wir in vollem Umfang zitieren und, obwohl es in der Maschinenrichtlinie genannten, Es ist beabsichtigt, in seiner Sicherheitsbewertung zu anderen Richtlinien angewandt werden.
Schritt 1 = Erste Priorität – Inhärent sichere Konstruktion;
Schritt 2 = Zweite Priorität – Technische Schutzmaßnahmen;
Schritt 3 = Dritte Priorität – Informationen für Anwender.

Gemäß dem Verfahren, Designer, Es muss das Risiko nach drei verschiedenen Ebenen behandeln.
Die erste Ebene ist die sicherste, dh ein, in dem die Ursache der Gefahr ist, vollständig entfernt.
Die zweite Ebene, stattdessen, Es ist ein, in der nicht beseitigt werden kann, aber die Ursachen von Risiken sind technische Maßnahmen ergriffen, um Benutzer vor den Auswirkungen dieser Ursachen zu schützen.
die dritte, und zuletzt, ist, dass die Kunden bieten wir gehen, bevor die nicht die Möglichkeit von Schutzmaßnahmen Ende mit detaillierten Anweisungen zur Risiko Präsenz, wo mit.

Die Einladung für die Hersteller ist es, immer zu entwerfen, indem auf die Risiken die höchstmögliche dieser Größenordnung präsentieren, mit allen Werkzeugen, die das Wissen und die Technologie des Augenblick bieten.

Darüber hinaus wird festgestellt, dass die Erhöhung der Kosten des Produkts aus Sicherheitsgründen nicht als ein triftiger Grund ist nicht die Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf die obere Ebene anzuwenden,.

Robert Porter

Dr. Robert Passini, nachdem in der Physik Abschluss, Er hat die ersten Schritte seiner Karriere in der Forschung genommen, zuerst in Großbritannien JET Joint Undertaking (European Research Center for kontrollierten Kernfusion in Oxfordshire, VEREINIGTES KÖNIGREICH) und dann Synchrotron nach Triest.
In 1994 geht auf den Industriesektor mit einer ersten Zuweisung, als verantwortlich für die Prüfung und Zertifizierung, bei Telital, ein Hersteller von Mobiltelefonen.
In 2003 Stiftung Sicom Testing die nach wie vor über Administrator.

Sicom Testing Es bietet einen kompletten Service für Zertifizierung von Komponenten für die Beleuchtung, elektrische Produkte, elektronische und elektrische Geräte Prüfung von motorisierten Möbelkomponenten

Weitere Informationen zu diesem Thema anfordern, schreiben info@sicomtesting.com
oder telefonisch unter +39 0481 778931.

In Verbindung stehende Artikel

motorisiertes Bett Schreibtisch Verbinden

Fragen und Kommentare

Wenn Sie Fragen oder Kommentare
Sicom Testing wird glücklich sein, sie zu beantworten.