fbpx
Von der ersten bis zur fünften Generation, die Vergangenheit und die Zukunft der Telekommunikationsstandards

Von der ersten bis zur fünften Generation, die Vergangenheit und die Zukunft der Telekommunikationsstandards

Die Ära der Telekommunikation hat große Fortschritte in der technologischen Entwicklung von Mobilfunknetzen hat die Entstehung neuer Geräte und neue Dienste erlaubt.
Die 3g Es öffnete die Türen zum Internet und neue Multimedia-Dienste zugänglich Mobilfunknetz; der 4g hat gerade begonnen, sich auf unseren Smartphones und Tablets auszubreiten, aber wir sprechen bereits über die nächste Generation, der 5g, Technologie, die uns digitale Dienste undenkbar bisher entwickeln können.
Hinweise auf zukünftige Entwicklungen, nah und fern, dass seit einiger Zeit werden sie gehen, um die 2G- und 3G-Generationen zu unterstützen, die sie voran. Aber wie sie haben die Mobilfunkgenerationen in Jahren verändert? Was Ergebnis in der Einführung des 5G?

Von 1G bis 4G: Vergangenheit und Gegenwart des mobilen Telekommunikations

Die mobile Kommunikation hat viel in einigen Jahrzehnten entwickelt, wo Generationen durch die verschiedene Geräte und Netzwerke kompatibel mit dem neuen Telekommunikationsstandard weitergegeben.
Die erste Generation Systeme, in den 80er Jahren unter dem Namen erschienen 1g, Sie übertragen im analogen Modus und konnten nur den Sprachverkehr,.
Die Qualität der Kommunikation durch erste Generation von Mobiltelefonen angeboten, sehr sperrige Ausrüstung, offensichtlichen Einschränkungen waren auf die Art der Signalbezogenen, wie schlechte Klangqualität und häufige Unterbrechungen.

Um die Übertragungsqualität zu verbessern, die Systemkapazität und die Abdeckung des Signals, Die zweite Generation von Mobilfunknetzen 2g Es erzielte einen Bruchpunkt mit der bisherigen Technik, Ziel all die digitale Verschiebung durch den GSM-Standard eingeführt (Globales System für mobile Kommunikation). Geboren in Europa in den frühen 90er Jahren, bis heute die GSM (Englisch), durch seine nachfolgenden Entwicklungen implementiert, gilt als der Mobilfunkstandard mit den meisten Nutzern weltweit.
Der Einsatz digitaler Technologie hat die Geburt der ersten Datenübertragungsdienste sanktioniert, in Form von Textnachrichten SMS (Kurznachrichtendienst), Multimedia-Mitteilungen MMS (Multimedia-Mitteilungsdienst) und WAP (Drahtloses Anwendungsprotokoll), der Standard, der den Zugriff auf bestimmte Internetinhalte von einem Mobiltelefon aus ermöglicht.
All dies wurde möglich durch die Entwicklung der GSM-Standards, Generation 2.5g, einen Mittelweg zwischen der zweiten und der dritten Generation GSM UMTS.
GPRS (Allgemeiner Paketfunkdienst) Erste, gefolgt von EDGE-Technologie (Verbesserte Datenraten für Global Evolution), Sie haben eine Zunahme in der Verbindungsgeschwindigkeit erlaubt, basierend auf einem neuen paketvermitteltes Datenübertragungssystem.

NetzwerkgeschwindigkeitenDie dritte Generation Technologien werden auf der ganzen Welt in den frühen ins Leben gerufen 2000; der neue internationale Standard für 3G-Mobilfunk-Folge technische Spezifikationen, die von der ITU IMT-2000 definiert, die Internationale Fernmeldeunion, Einstellung zum Ziel, die Verwirklichung des globalen Systems für mobile Kommunikation für globalen Roaming-Terminal. Unter diesen, es UMTS-Standard (Universelles mobiles Telekommunikationssystem), nach wie vor vorhanden ist und die am häufigsten in Europa, Es ist auch eine Weiterentwicklung des GSM. Die Einführung der Protokoll W-CDMA (Breitband-Codemultiplex-Mehrfachzugriff), eine spezielle Technologie für den Mehrfachzugriff auf den Funkkanal für Mobilfunknetze der dritten Generation, Es hat den UMTS-Standard erlaubt eine weitere Beschleunigung der Datenübertragung zu bieten. Die Leistung von UMTS, eine bessere Nutzung der Übertragungsprotokolle HSPA (High Speed ​​Packet Access) Sie haben die Expansion begünstigt und erhöht Qualität von Multimedia-Diensten zugänglich Mobilfunknetz, zum Beispiel ermöglicht eine reibungslose Videoanrufe zu erhalten und das Internet in der Lage, surfen die Desktop-Version von Websites zugreifen.

4G Akronym identifiziert die Quarta, und Gegenwart, Generation mobiler Dienste. Die LTE (Langfristige Entwicklung), und seine jüngste Entwicklung LTE-Erweitert (LTE-A), Sie wurden in den späten entwickelt 2000 Leistung der 4G-Mobilfunknetze zu erhöhen, Senden und Daten mit einer Geschwindigkeit von Verbindung erhalten, die mit der Geschwindigkeit der inländischen Verbindungen konkurrieren. BerichterstattungDank einer ständig zunehmenden Netzabdeckung und der Zunahme von Geräten, die dies unterstützen können, mehr und mehr Smartphones und Tabletten können die Wolke navigieren und zugreifen, Streaming-Dienste und Videokonferenzen in High Definition ohne Verlangsamungen oder Unterbrechungen, Es ermöglicht durch den schnelleren Zugriff und reduzierte Latenz von 4G-Netzen erreicht.

5g: die neue Grenze der mobilen Technologie

Telekommunikationsbetreiber und Industrieexperten sind bereits in der Forschung und Entwicklung von 5G beschäftigt, die technische Infrastruktur, die die Geschwindigkeit des bestehenden Datennetzes weiter verbessern kann, die wachsende Zahl von Benutzern und Diensten zugänglich Mobilfunknetz unterstützen.
Die Internationale Fernmeldeunion beginnt, die zu skizzieren Richtlinien IMT-2020 Es wird auf den neuen 5G Standards basieren, dank denen wir von Smartphones und Tablets auf eine theoretische Höchstgeschwindigkeit navigieren 20 Gbit/s, so weit wie 20 mal schneller als die maximale Geschwindigkeit für die theoretisiert 4G (1 Gbit/s).
Die neue Generation der mobilen Technologie, die nach ITU-Prognosen können beginnen von zur Verfügung stehen 2020, zusätzlich zu einem höheren Geschwindigkeit mit sehr geringer Latenz bietet, Sie werden in der Lage, eine große Anzahl von Geräten pro Quadratkilometer zu verbinden und eine Verbindung auch bei sehr hohen Geschwindigkeiten halten.
Die 5G wird mehr und bessere Dienstleistungen für die Kommunikation zur Verfügung stellen, wird die Leistung in Gaming und Augmented Reality verbessern, kann auch die so genannten besser entwickeln "Internet der Dinge (Internet der Dinge)“: immer mehr Geräte, von tragbaren Geräten zu verschiedenen gemeinsamen Objekten mit elektronischer Identität, Sie werden in der Lage, über das Netzwerk zu kommunizieren und seine fernsteuerbar.

Sicom Testing unterstützt Unternehmen bei der IoT Sektor, zum Nachweis der Pre-Compliance und Prüfung, elektromagnetische Verträglichkeitstests, Funkprufungen, Full-Service CE-Zertifizierung und technische Untersuchungen, sowie Postproduktion und Chargenkontrolle.

ABONNIERE UNSEREN MONATLICHEN NEWSLETTER

Weitere Informationen zu diesem Thema anfordern, schreiben info@sicomtesting.com
oder telefonisch unter +39 0481 778931.

In Verbindung stehende Artikel

Kennzeichnung-UKCA Man-Down-Geräte RFID RFID-Technologie tragbarer_pc

Fragen und Kommentare

Wenn Sie Fragen oder Kommentare
Sicom Testing wird glücklich sein, sie zu beantworten.