fbpx
Laden Induktions Batterien: Zertifizierung von ihnen als in Europa, USA und Kanada

Laden Induktions Batterien: Zertifizierung von ihnen als in Europa, USA und Kanada

Die induktive Laden von Batterien haben den Markt ein paar Jahren eingegeben: die Praktikabilität ihrer Ausrüstung esonerando Drähte und Steckdosen aufladen hat sicherlich seine praktische Seite. Rechnet man auch den Charme der minimalistischen Formen und oft futuristisch, es ist leicht zu verstehen, wie diese Art von Technologie bestätigen Sie, boomen.
Laden Induktions Batterien: was sind die Vorschriften für die Emissionstests dieses Produkts regeln?
es Hängt.
Hier ist der Grund.

Der drahtlose charghers ist ein elektronisches und elektrisches Produkt, deren Funktionen kann mehr Geschick einzuzuarbeiten.
E ‚genau der Fall des drahtlosen chargher die sich auf einzelne Ladefunktion verleihen kann oder auch noch die Fähigkeit, Daten zu übertragen,: Gesetzgebung zu folgen, ist jedoch nicht eindeutig, Es variiert von Produktfunktionalität und das Referenzland.

Hier ist dann, bevor ein Produkt auf den Markt zu bringen, der Prozess des richtigen Zertifizierungspfad muss vorsichtiger sein. Es gibt mehr Regeln und Richtlinien zu folgen,: in der Tat ist es notwendig, Komponenten zu berücksichtigen, Funktionalität und das letzte Land, in dem das Produkt bestimmt ist.

Erklärung zur Wireless-Ladegerät in USA

Die FCC klassifiziert drahtlose Ladegerät als Strahlungskörper „vorsätzlicher Heizkörper“.
Das Verfahren für die Zulassung des Inverkehrbringens ist, dass die Zertifizierung.
Die Tests auf das Produkt aufgebracht werden, sind solche, aufgebaut gemäß Titel 47 des Code of Federal Regulations FCC Part 15 und Teil 18 (Speziell für Geräte “Drahtlose Energieübertragung Geräte”).

Normativa sul Wireless-Gebühren in KANADA

Vehicular Ladegerät

Die Radio Standardspezifikation RSS-216 veröffentlicht am Ende von 2014 inhärent in der drahtlosen Energieübertragung (Wireless Aufladen von Batterien) Er legt Mindestanforderungen für die drahtlose Energieübertragung Geräte mit Power-Management und / oder Steuerungsfunktionen. Diese Norm unterscheidet zwischen drei Arten von Geräten auf der Grundlage ihrer Einstufung als Radios (Kategorie I oder II) oder als störungsverursachende Geräte,, insbesondere Industrie, wissenschaftliche und medizinische Geräte (ISMUS).

Normativa sul Wireless-Gebühren in EUROPA

In Europa ist die einzige induktive Laden von Batterien kein Funksender betrachtet und EMV-Prüfungen auf die sich für die Zertifizierung sind Produkt diejenigen, angeordnet für die Kategorie der Mitgliedschaft.
Wenn das induktive Laden von Batterien ist auch zur Übertragung von Daten auf der gleichen Frequenz wie die Batterieladung ausgelegt, fällt dann das Produkt unter dem Richtlinie RED (2014/53/EU) und die Referenz harmonisierten Normen für die Zertifizierung ist DE 300 330-2.

Um diese neuen Technologien anzupassen, das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen eingeführt 2015, der Revision ETSI EN 300 330-2 v1.6.1.
Das Dokument ist kurz generic Bereich Geräte, Sender Induktionsschleife, Funkausrüstung und Geräte für die drahtlose Energieübertragung (Feststationen, Mobile und portable) und es unterscheidet die Verfahren verabschiedet werden, je nach Anzahl der Funktionalität des Produkts und der Frequenz durch diese verwendet.

Sicherheitsaspekte

In allen genannten Fällen, ohne Klassifizierung, wenn das Produkt tritt bei der Verwendung von dem häuslichen Bereich, Sie müssen durchgeführten Prüfungen und Analysen gemäß der harmonisierten Norm IEC 60335 oder zu den entsprechenden europäischen DE 60335-1 und DE 60335-2-6 die für die Sicherheit von Elektrogeräten für den Hausgebrauch in Küchen sorgen, Kocher, Backöfen und ähnliche Geräte.

Exposition des Menschen

Last but not least, sind die Regeln in Betracht gezogen werden, dass die Exposition des Menschen gegenüber elektromagnetischen Feldern regulieren.
Die Produkte müssen in der Tat zu den Kontrollen und Tests auf der Strahlungsrate ausgegeben ausgesetzt sein, um die Gesundheit von schädlichen Quellen zu erhalten.
Zum Beispiel Geräte, es gilt die harmonisierte Norm DE 62233 “Messverfahren für elektromagnetische Felder von elektrischen Haushalts- und ähnliche Vorrichtung in Bezug auf die Exposition des Menschen” oder das entsprechende IEC 62233 für die USA.

Wie die CE-Kennzeichnung zu erhalten

Angesichts der Komplexität der Vorschriften und der artikulierten Harmonisierung ist es immer ratsam, ein spezialisiertes Labor für die Überprüfung des Produkts zu konsultieren, bevor es in Verkehr gebracht wird..
Fürs CE-Zertifizierung Aspekte werden von überprüft werden elektromagnetische Verträglichkeit, elektrische Sicherheit, menschliche Exposition und gute Nutzung des Spektrums gemäß Richtlinie RED.
Sobald gesammelt Testberichte, den Erfolg aller Maßnahmen unter Beweis durchgeführt, und die Produktdokumentation, Ergänzen Sie Technische Dokumentation für die CE-Kennzeichnung und Entwurf EU-Konformitätserklärung

Sicom Testing bietet einen kompletten Service für die cE-Zertifizierung und die Zulassung von elektrischen und elektronischen Produkten für USA und Kanada.

ABONNIERE UNSEREN MONATLICHEN NEWSLETTER

Weitere Informationen zu diesem Thema anfordern, schreiben info@sicomtesting.com
oder telefonisch unter +39 0481 778931.

In Verbindung stehende Artikel

Direktive-RoHS Kennzeichnung-UKCA

8 Kommentare zu "Induktions-Batterieladegerät: Zertifizierung von ihnen als in Europa, USA und Kanada”

  1. Guten Morgen
    Für die drahtlose Ladegerät (WPT) in China werden sie auf 50W begrenzt, aber das gleiche wird auch in europa passieren?

    • Guten Morgen,
      Bisher begrenzen europäische Normen nur das abgestrahlte elektromagnetische Feld “auf Distanz” vom Gerät, aber es gibt keine Begrenzung der Leistung, die an das zu ladende Gerät übertragen wird. Die Grenze von 50 W für Handy-Ladegeräte wird derzeit von internationalen Normungsgremien evaluiert und könnte in einigen Jahren auch in der europäischen Normung präsent sein.
      Mit freundlichen Grüßen
      Sicom-Test

    • Guten Morgen,
      Vielen Dank für den Kommentar. Wir freuen uns, dass unsere Artikel hilfreich sind.
      Herzliche Grüße
      Sicom-Tests

  2. Guten Morgen,
    wegen Ihres Artikels.
    Für die drahtlose Ladegerät (WPT) es ist ETSI EN 300 417 Das scheint auf diesen Geräten zentriert. Warum nicht für diese?

    Danke, Herzliche Grüße

    • Es ist eigentlich eine Familie von Standards. Insbesondere sind Standard nicht harmonisierten, so gibt keine Konformitätsvermutung eine Richtlinie.
      Grüße und gute Arbeit
      Sicom-Tests

  3. Hallo,

    Ich las den Artikel und ich frage mich, wenn Sie einige Aspekte klären.

    Ist es sicher in Ihrer Kleidung Mobiltelefon Lade Fällen zu tragen? Und power drahtlos Lade?

    Vielen Dank im Voraus

    • Guten Morgen Sandy,

      Dank für das Schreiben.
      eine Beurteilung der Exposition des Menschen wird für jede Lösung erforderlich. Sowohl das elektromagnetische Feld ist der Abstand zwischen dem Gerät und dem menschlichen Körper gemessen werden. Aus diesen Daten können wir die Exposition des Menschen berechnen. Das Produkt muss auch für die allgemeine und / oder elektrische Sicherheit überprüft werden, Während, wenn das Produkt im Freien verwendet wird, und unterliegt daher Regen, Nebel, hohe und niedrige Temperaturen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Mitarbeiter Sicom

Fragen und Kommentare

Wenn Sie Fragen oder Kommentare
Sicom Testing wird glücklich sein, sie zu beantworten.