Bluetooth-Lautsprecher: die CE-Kennzeichnung für Lautsprecher

Äußerst beliebte Geräte im BereichHome-EntertainmentBluetooth-Lautsprecher sind in der Lage, ein hohes Maß an Praktikabilität und eine qualitativ hochwertige Wiedergabe der Audiowiedergabe zu vereinen, die den mit dem Produkt verbundenen Erwartungen entspricht.

Ihr klarer Markterfolg beruht auf der Bequemlichkeit, digitale Daten über kurze Distanzen auszutauschen Extrem geringer Batterieverbrauch im Vergleich zu anderen Technologien. Lautsprecher mit Bluetooth-Technologie – aufladbar über PC oder Auto, jetzt in der Lage, sich mit den verschiedenen virtuellen Assistenten eines Smart Homes zu verbinden – präsentieren sich als effiziente Audiolösung auf dem Markt, die Leistung, Kosten, Leichtigkeit und Praktikabilität vereint.

So funktionieren Bluetooth-Lautsprecher

Bluetooth-Lautsprecher, genauer gesagt Lautsprecher, empfangen das Signal des Geräts, mit dem sie verbunden sind Radiowellen – das Bluetooth-System selbst – und verstärkt es im Verhältnis zu der Leistung, die sie entwickeln können.

Bluetooth-Lautsprecher sind im Allgemeinen in der Lage, einen analogen Audioeingang zu unterstützen diverse Hi-Fi-Komponenten nach Ermessen des Modells. Bluetooth funktioniert ISM-Band 2,45 GHz (2400-2483,5 MHz), eine Eigenschaft, die sie als Technologie mit reduzierten Interferenzen, stabil und ideal für die Übertragung von Signalen mit kurzer Reichweite charakterisiert.

Technologie W-lan, der Hauptkonkurrent in Bezug auf die Audioauswahl, ermöglicht die Übertragung einer größeren Datenmenge und in großen Räumen, erfordert jedoch dieInstallation eines lokalen Netzwerks um alle betroffenen Geräte zu verbinden.

Bluetooth-Lautsprecher und CE-Kennzeichnung

Wie alle elektrischen und elektronischen Geräte sind Bluetooth-Lautsprecher – aber auch Kopf- und Ohrhörer, die die gleiche Technologie verwenden – müssen mit der CE-Kennzeichnung versehen sein und den in den verschiedenen Richtlinien festgelegten Standards entsprechen.

Bekanntlich die CE-Kennzeichnung garantiert dem Verbraucher die Konformität des Produkts beachtet alle Bestimmungen der Europäischen Gemeinschaft im Hinblick auf Gesundheitsschutz, Sicherheit und Umweltschutz. L'Erlangung der CE-Kennzeichnung für Bluetooth-Lautsprecher, bei dem es in erster Linie um die Angaben zum Hersteller, auf verschiedenen Ebenen aber auch um die Angaben zu Bevollmächtigten, Importeuren und Händlern geht, ist in verschiedene Phasen unterteilt.

Wir beginnen mit der Identifizierung der Anforderungen, die zur Einhaltung der Richtlinien der Europäischen Gemeinschaft erforderlich sind, und fahren dann mit deren Überprüfung fort. L'Anwendung harmonisierter Normen Insgesamt ist dies der einfachste und kostengünstigste Weg, die Konformität der Produkte zu bewerten. Sobald die Überprüfungsphase abgeschlossen ist, werden die technischen Unterlagen erstellt.

Der Technische Datei präsentiert sich als Sammler aller notwendigen Unterlagen zur Identifizierung des Produkts, in diesem Fall der Bluetooth-Lautsprecher, und zur Bescheinigung seiner Konformität mit den Anforderungen der geltenden Richtlinien. Sobald diese Phase abgeschlossen ist, wird das CE-Zeichen sichtbar, lesbar und unauslöschlich angebracht. Am Ende des Prozesses steht die Ausarbeitung des EU-Konformitätserklärung Dies zeigt die Konformität des Produkts mit allen gesetzlichen Anforderungen an.

Welche Verpflichtungen für HERSTELLER, IMPORTEUR und VERTRIEBSPARTNER

Wie bereits erwähnt, ist die Zahl von Hersteller Es ist auf operativer und bürokratischer Ebene am stärksten in den Prozess der Bewertung, Verifizierung und Kontrolle der Produktkonformität eingebunden. Er wird sich darum kümmern Erstellung der EU-Konformitätserklärung, Erstellung der technischen Unterlagen und Aufbewahrung der gesamten Dokumentation für 10 Jahre. Es ist die Pflicht des Herstellers Bringen Sie das CE-Zeichen an, sondern auch die Entwicklung von Korrekturmaßnahmen um sicherzustellen, dass das Produkt während seiner gesamten Lebensdauer den europäischen Richtlinien entspricht.

L'Importeur muss überprüfen, ob das von ihm importierte Produkt mit ausgestattet ist CE-Konformitätszertifikat; verfügt über die Dokumentation zur Rückverfolgbarkeit und muss sicherstellen, dass das Produkt während des Zeitraums, in dem es in seiner Verantwortung liegt, nicht in einer Weise verändert wird, die seine Konformität gefährden könnte, und in diesem Fall den Hersteller und die Aufsichtsbehörden informieren.

Der Verteiler, ist ebenfalls verpflichtet, dies sicherzustellen Die Konformität der Produkte bleibt über einen längeren Zeitraum bestehen und dass keine Änderungen jeglicher Art auftreten, wobei wir uns bemühen, etwaige Unstimmigkeiten zu melden.

Um weitere Informationen zu diesem Thema anzufordern, schreiben Sie an info@sicomtesting.com
oder rufen Sie +39 0481 778931 an.

In Verbindung stehende Artikel

Fragen und Kommentare

Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben
Sicom Testing wird Ihnen gerne antworten.