Sicherheit

Konformitätsüberprüfung von elektrischen und elektronischen Geräten mit den grundlegenden Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie.

Die Niederspannung Richtlinie 2014/35/EU betrifft die Sicherheit von elektrischen Geräten. Es ist ein Feld, wo Fortschritte in den letzten Jahrzehnten große waren. Jedoch sind wir umgeben von eine wachsende Zahl von elektrischen und elektronischen Geräten, die sich entwickelnden Technologien verwenden und in einigen Fällen neue Gefahren führen .

Die Folge davon ist, dass immer noch Unfälle durch elektrische oder elektronische Geräte passieren und in Europa im Durchschnitt zwei Produkte pro Woche für die Nichtkonformität der Anforderungen in diesem Bereich gesammelt werden .

Die NRS Richtlinie betrifft Geräte mit Spannungen zwischen 50 und 1000 Wurde. Für Produkte mit geringerer Spannung als 50 Volt gilt die Richtlinie2001/95/EG für allgemeine Produktsicherheit.

Die Überprüfung erfolgt nach harmonisierten Normen im Zusammenhang mit dieser Richtlinie. Es besteht meist in einer Analyse der Diagramme und Komponenten des Produkts in Verbindung mit dem Gebrauch gerichtet auf das Paket und das Handbuch. Dreidimensionale Analyse werden normalerweise relativ Isolationen durchgeführt. In einigen Fällen erfordern die Standards auch Prüfungen auf Fehler, Überspannungsschutz, Thermik, mechanische Eigenschaften und Flamme Widerstand.

In den harmonisierte Normen im Zusammenhang mit dieser Richtlinie sind nicht nur die Gefahren durch elektrischen Schlag in Betracht gezogen, aber auch die mechanischen Ursprungs, durch Ausbruch, Nachbrennen, der Brandgefahr, Emissionen von Lichtstrahlung, die Freisetzung von toxischen Substanzen, etc..

L ’ Analyse ist ziemlich komplex und berücksichtigt nicht nur den normalen Gebrauch der Produkte, aber auch vorhersehbaren unsachgemäßen Gebrauch. Sie müssen auch sicherstellen, dass das Produkt sicher bleibt, selbst wenn ein Fehler auftritt.

Ein besonderer Aspekt der Sicherheit hat in den letzten zwanzig Jahren entstande und ist immer wichtiger geworden, es ist die Exposition von Personen in elektromagnetischen Feldern.

Die Sensibilität für dieses Problem war definitiv sehr angeregt durch die intensive Nutzung von Mobiltelefonen und durch die Anwesenheit der leistungsstarke Radio und TV Sender. Es war klar, dass Elektrosmog-Quellen vielfältig sind und vor kurzem hat man erkannt, dass es nicht nur die Radio-Sender, die potenziell Felder Grenzwerte emittieren. Aus diesem Grund ist es zwingend erforderlich, die Exposition von Personen für alle elektrischen und elektronischen Geräten bewerten.
Die Überprüfung der Konformität der sicherheitstechnischen Anforderungen ist heute ein sehr vielfältige und komplexe Aufgabe. Um ordnungsgemäß durchgeführt zu werden, bedarf es Zeit und Personal kompetent und erfahrene auf diesem Gebiet.

Diejenigen, die auf eine unqualifizierte Lab verlassen, vielleicht um einen niedrigsten Preis zu verfolgen, ist wahrscheinlich zu sehen, sein Produkt vom Markt zurückgezogen. Außerdem, im Fall, dass es festgestellt wird, ein Schaden an Personen, Tiere oder Eigentum, der Verantwortliche für das Inverkehrbringen des Produkts kann zur Rechenschaft gezogen werden.

SICOM führt genaue Einschätzungen des Produkts und meldet die Ergebnisse in eine vollständige und klare Testbericht. Im Fall der Nichtkonformität des Produktes im Rahmen der Einschatzung, hat Sicom eine proaktive Rolle gegenüber seinen Kunden und arbeitet mit ihnen um billiger Heilmittel zu finden und das Produkt auf den Markt zu bringen, in volle Legalität und Gelassenheit.

Die Fähigkeit, den Kunden zu unterstützen, bevor, während und nach der Phase der Zertifizierung des Produktes ist eine der Stärken von Sicom .

 
Benötigen Sie ein Angebot von Sicom? Unser Service beginnt hier.