Exposition von Personen und SAR-Tests

Prüfungen der “Spezifische Absorptionsrate” für Geräte, die in der Nähe von der Ohr und Körper verwendet werden und anderen Auswertungen der Exposition von Personen gegenüber elektromagnetischen Strahlung (EM).

Überprüfung der menschlichen Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern gehören die Sicherheitstests und sind von besonderer Bedeutung, Da sind sie für den Schutz der Gesundheit von Mensch und Haustier verwandt.. Diese Sicherheitsaspekte erhielten immer mehr Aufmerksamkeit in ’ in den letzten Jahren, Ausweitung auf alle elektrischen und elektronischen Produkte die Anforderungen der menschlichen Expositionsgrenzwerte.

Heute, durch zahlreiche Studien über die Risiken und die Auswirkungen der Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern ’, Diese Bewertungen sind erforderlich für alle elektrischen und elektronischen Geräten, einschließlich Beleuchtungseinrichtungen, auch in der häuslichen Umgebung zu präsentieren.

SICOM ist einzigartig in Italien für seine Expertise auf dem Gebiet der Bewertung der menschlichen Exposition und ’ SAR (“Spezifische Absorptionsrate”) an Geräten, durch die Entwicklung eines Labros mit Beteiligung von Area Science Park und die Region Friuli-Venezia Giulia.

In der Telekommunikationsmarkt hat in den letzten Jahren die Produktion von Geräten, die für längere Zeit in der Nähe vom menschlichen Körper verwendet werden, gewachsen. Um die Nutzer der Transceiverprodukte gegenüber die Exposition in EM-Feldern zu schutzen, wurden in vielen Ländern genehmigt, wie Europa, Amerika, Japan, Australien und Kanada harmonisierten Normen, die die maximale Belastung begrenzen.

Alle mobilen Geräte, die in der Nähe von Kopf oder Körper verwendet werden, um auf dem Markt platziert werden müssen geprüft werden, um die Einhaltung dieser Standards SAR zu demonstrieren. Der SAR-Wert ist definiert als die Menge an EM Energieaufnahme durch den menschlichen Körper pro Einheit Masse und wird in W/Kg gemessen.

Es gibt verschiedene Bewertungsmethoden für Anlagen in der Nähe der Ohr wie Handys, die in der Nähe des Körpers verwendete einschließlich laptops, und die sich auf einem Tisch oder an der Wand oder auf dem Boden befinden wie WiFi-Router und Haushaltgeräte.

Die International Commission on Non-Ionizing Radiation Protection (ICNIRP) hat Leitlinien für die Grenzwerte für die Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern definiert. Diese Richtlinien sind in vielen Ländern akzeptiert worden; Jedoch haben einige Länder wie die Vereinigten Staaten und Kanada eher konservative Grenzen gesetzt.

In Europa definiert die Europäische Empfehlung 1999/519/EG des Rates die Grenzen der menschlichen Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern bis zu 300 GHz.

In den Vereinigten Staaten, sind Grenzen der Exposition von Personen im Code von Bundesverordnungen definiert (CFR) im Titel 47, Kapitel ich, Teil 2, der befestigt, unter anderem, der SAR-Wert für tragbare Sendeanlagen zu 1,6 W/Kg gemessen auf 1 Gramm des Gewebe.

Sicom bietet SAR Prüfungen für Geräte, die in der Nähe von der Ohr und Körper verwendet werden und anderen Auswertungen der Exposition von Personen gegenüber elektromagnetischen Strahlung.

In Sicom Labors dürfen Tests gemäß europäischen Normen durchgeführt werden, amerikanische (FCC) und kanadische. Für Letzteres wurde das Labor in der Liste der Labore von genehmigt angenommen Industry, Science and Economic Development Canada (ISED).

 
Benötigen Sie ein Angebot von Sicom? Unser Service beginnt hier.