FCC-Zertifizierung (USA) und ISED (Kanada)

Hochfrequenz-Geräte (RF) müssen nach den von der Federal Communications Commission festgelegten Verfahren genehmigt werden (FCC) vor dem in Verkehr gebracht oder in den Vereinigten Staaten importiert.
Dies sorgt dafür, dass RF-Geräte in den Vereinigten Staaten verwendet effektiv arbeiten, ohne Störungen zu verursachen und gemäß den geltenden Vorschriften.
Diesen Anforderungen werden nicht nur das Risiko von schädlichen Störungen minimieren, aber auch die Einhaltung der Grenzen der menschlichen Exposition gegenüber HF-Feldern, und andere gesundheitliche Ziele.

Hochfrequenzgeräte sind alle diejenigen, die für ihren Betrieb Frequenzsignalen von mehr als 9 kHz benutzten. Neben dem Radio senden oder empfangen von Produkten, fallen Sie unter diese Kategorie Computer, Produkte im Zusammenhang mit Computern, Schaltleistung liefert, Einige digitale Geräte und andere Produkte.

Die FCC Regeln hat drei verschiedene Genehmigungsverfahren für die Ausstattung und die spezifischen Verfahren Berechtigung ’ folgen basiert auf dem autorisierten Gerät.

  • Zertifizierung
  • Konformitätserklärung (Doc)
  • Überprüfung

Verfahren für die Genehmigung der Ausrüstung zu erhalten

Die folgende Liste fasst den Prozess zu folgen, die erforderliche Genehmigung für die Ausrüstung zu erhalten:

  • FCC-Vorschriften für das Produkt zu bestimmen.
  • Bestimmen, welche Ausrüstung Zulassungsverfahren für das Produkt befolgt werden müssen.
  • Durchzuführen Compliance-Tests in einer Testumgebung (In einigen Fällen muss das Labor für die spezifische Tests ausführen akkreditiert).
  • Bekommen die Genehmigungsanforderung (In einigen Fällen bedarf es die Beteiligung einer benannten Stelle TCB).
  • Produzieren Etiketten mit den erforderlichen FCC-Informationen.
  • Kompatibilitätsinformationen in beinhalten ’ Benutzerhandbuch.
  • Halten Sie Compliance-Informationen und Aufzeichnungen.

Sobald diese Schritte abgeschlossen sind, Sie sind bereit zu herstellen, Import und Vermarktung des Produkts in den Vereinigten Staaten.

Import

Die Einfuhr in die Vereinigten Staaten von RF-Geräten erfordert, dass das Produkt eine der folgenden Bedingungen erfüllt:

  • es hat die erforderliche Genehmigung für die FCC-Geräte;
  • unterliegt nicht der FCC-Zulassung;
  • Es wird in begrenzter Anzahl nur für seine Bewertung importiert. (nicht zum Verkauf);
  • Es wird in begrenzter Anzahl nur für eine Demonstration auf einer Messe importiert. (nicht zum Verkauf);
  • Transite in den Vereinigten Staaten ins Ausland;
  • richtet sich nur an die Regierung der Vereinigten Staaten;
  • Es wird zur Reparatur importiert. (nicht zum Verkauf);
  • ein medizinisches Gerät ist in Inhaberaktien implantiert;
  • bis zu drei Computer oder Radio-Empfänger für den persönlichen Gebrauch (nicht zum Verkauf);
  • bis zu drei Funkgeräte für den persönlichen Gebrauch (nicht zum Verkauf).

Am Zoll blockierte Produkte

Was tun, wenn die Produkte beim Zoll stecken, weil FCC-Verfahren nicht eingehalten wurden?
Das Produkt kann nicht in die Vereinigten Staaten importiert werden. Die Alternativen zur Befestigung dieser Situation sind die Rückgabe der Geräte an den Absender oder die Berechtigung der FCC. Während des Zulassungsverfahrens durchgeführt wird, die eingeführten Geräte können in einem Lager getrennt oder verschoben in einer Duty-Free-Zone angeordnet werden. Nach der FCC entsprechende Erlaubnis eingeholt wurde, das Gerät in die USA importiert werden kann.

Hinweis: die FCC-Vorschriften hat in den letzten Jahren große Veränderungen erfahren und wird ständig weiterentwickelt, dann die verschiedenen technischen und verfahrenstechnischen Aspekte der Zulassung von Produkten überprüft werden sollte von Fall zu Fall.

Was kann Sicom machen?

SICOM bietet für Unternehmen, die in die USA exportieren und Kanada vermarktet eine umfassende Prüfung und Zertifizierung ihrer Produkte, dank der Zusammenarbeit mit akkreditierten Partner Laboratorien und Zertifizierungsstellen.

Für die Vermarktung von elektronischen Produkten in den Vereinigten Staaten muss man vorgehen, um den Testlauf und damit ihrer Zulassung gemäß Titel 47 der Code von Bundesverordnungen (CFR), hinsichtlich elektronische Geräte, Funkanlagen und Telekommunikation.
Sicom ist in der Lage, seinen Kunden in Prüfungen Praktiken und Verfahren unterstützen, für die Zulassung von Produkten durch das Verfahren der Verification, Declaration of Conformity und Certification.

Unser Labor bietet Prüf- und Zertifizierungsstellen für Radio und elektronischen Produkten in den kanadischen Markt Standards der Innovation, Wissenschaft und wirtschaftliche Entwicklung Kanada (ISED), z. B. ICES-003, RSS-102 und andere. (Zertifizierung ISED ersetzt die bisherige Zertifizierung IC "Industry Canada".)

Sicom bietet auch einen Vertreter für Produkte, die in USA und in Kanada verkauft werden.

 
Fordern Sie ein Angebot für die ’ Erlaubnis Ihres Produktes für die Märkte USA und Kanada!