Die 20 April 2016 legt die obligatorische Inkrafttreten der neuen EU-Richtlinien als Teil eines breiteren Prozesses der Angleichung an die neuen Rahmengesetzgebung. Unter den neuen Richtlinien, Es gibt zwei besonders wichtig im Bereich der elektronischen Geräte: die EMC elektromagnetische Verträglichkeit 2014/30/EU Und die LVD über die Sicherheit von elektrischen Niederspannungsanlagen 2014/30/EU, Sie ersetzen die 2004/108/EG und 2006/95/EG.

Während seine Einsatzgebiete und grundlegenden Anforderungen nicht zum Nachteil, Diese Richtlinien stellen wesentliche Änderungen auf verschiedenen Ebenen, harmonisierten Definitionen Pflichten der Wirtschaftsakteure beteiligt in der Vertriebskette von elektronischen Produkten, Konformitätsbewertungsverfahren für CE-Kennzeichnung im engeren Sinne.
Bestehende Produkte werden nach den neuen Richtlinien vor rezertifiziert 20 April 2016; die Stücke in der Lieferkette vor diesem Datum noch in Verkehr gebracht werden dürfen.
Für die neue Richtlinie radio KÖNIG 2014/53/EU, die 1999/5/EG ersetzt, sorgt für eine Übergangszeit von 13 Juni 2016 bei 12 Juni 2017, wo können Sie die alte und die neue Richtlinie anwenden..

Was ändert sich für die Wirtschaftsbeteiligten

Von besonderer Bedeutung sind Veränderungen, die die Verantwortung der Unternehmen, die in der Vermarktung von elektronischen Geräten auf dem europäischen Markt tätig. Auf der einen Seite, die Leitlinien klären die Pflichten der Hersteller, Während auf der anderen sie neue Importeure und Distributoren einzuführen, Sie müssen nicht nur sicherstellen, dass der Hersteller die Verfahren zur Bewertung der Konformität der verkauften Produkte ordnungsgemäß eingehalten wurden, aber auch, die sie von den relevanten technischen Unterlagen begleitet und regelmäßig mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet, Kontaktdaten des Herstellers und, Falls zutreffend, der Importeur.
EuropaFällt in erster Linie auf die Hersteller, Jedoch, die Verantwortung für die Konformität der jedes Produkt korrekt auf den Markt gebracht, Anpassung an die Änderungen erforderlich, durch neue Richtlinien und harmonisierte Normen aktualisiert, Tests zu wiederholen, soweit erforderlich, die die Produkte.

Dank seiner langjährigen Erfahrung im Bereich, SICOM ist in der Lage, eine konsolidierte ausgearbeitet, um Unternehmen entlang der gesamten Strecke von unterstützen Zertifizierung, Sicherstellung der Qualität und Sicherheit der Produkte auf dem Markt platziert werden.
Für weitere Informationen, Kontakt Soluzioni@sicomtesting.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *