Die allgemeine Sicherheit Richtlinie 2001/95/EG zwischen rechtlichen Auswirkungen, moralische und ethische.

Sicherheit

Es gibt eine ganze Reihe von Produkten, darunter auch viele Alltagsgegenstände, die haben nicht spezifische Richtlinien über die Sicherheit. Obwohl viele Unternehmer ignorieren diese Tatsache, setzen ihre Kunden und deren Unternehmen zu einem extrem hohen Risiko, Diese Vermögenswerte werden von der Richtlinie geregelt auf Allgemeine Produktsicherheit 2001/95 / EG, dass umgreift und regelt alle Produkte, sondern auch die Dienste, die die Verwendung von Instrumenten und Hilfsmitteln benötigen (wie in Museen oder Einrichtungen im Supermarkt DIY für Lebensmittel Audioguides) fehlt ein Sicherheitsgesetzgebung eigene.

Ja, auch Dienstleistungen. Es spielt keine Rolle, ob das Objekt in Frage neu, gebraucht oder wiederaufgearbeitet. Das Gesetz ist sehr klar und präzise darüber, und wir zitieren eine Passage.

“Jedes Produkt sollte, unter anderem im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen, für die Verbraucher oder wahrscheinlich, unter vernünftigerweise vorhersehbaren Bedingungen, von Verbrauchern benutzt werden, auch ist nicht für sie bestimmt, bereitgestellt oder zur Verfügung gestellt, die entgeltlich oder auf kommerzieller Basis, unabhängig davon, ob es sich um neue, gebraucht oder wiederaufgearbeitet”.

keine Ausnahmen, dann. viele Hersteller, vielleicht durch den Mangel getäuscht von spezifische Regeln oder vielleicht durch die Möglichkeit, gelockt von nicht in der Testphase zu investieren, eingeben unsichere produkte auf den markt.

Weggehen für einen Moment beiseite das Gesetz und mögliche Sanktionen für Straftäter, Vermarktung von nicht konformen Waren führt auch ethische Überlegungen. Es ist nicht nur die Regeln, sondern auch das Vertrauen seiner Kunden und, entsprechend, den Ruf des Unternehmens. Die Experten von Kommunikationsstrategien und haben viele Studien die Bedeutung der Markenimage gewidmet, vor allem im Internet. Sehr wenig, weil, dank der Kraft und Geschwindigkeit des Netzwerks, Auch ein Fehler in gutem Glauben kann alles gute Arbeit geleistet zerstören.

Wir zitieren eine Passage Sicherheitspaket von Produkten und Überwachung des Marktes, sehr klar und vorbildlich: In einem Kontext der Wirtschaftskrise fielen die Konsumausgaben, vor allem wegen der Kontraktion der Einkommen und die Unsicherheit über die Zukunft. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass die Verbraucher das Vertrauen in die Sicherheit der Produkte und deren Eignung für den Zweck haben, können weiterhin für die sie entwickelt wurden

Geben Sie den sicheren Immobilienmarkt ist ein Akt des Respekts gegenüber dem Kunden. der Verbraucher, tatsächlich, nicht nur hat er die Wahl zwischen den anderen Konkurrenten, sondern auch in einem Produkt investiert, die funktionsfähig sein muss, sicher und in Einklang mit den Erwartungen. Kopfhörer

Denken Sie an eine Familie mit einem durchschnittlichen Einkommen, wo die Eltern, mühselig, beschlossen, seinen Sohn zu gefallen ihm das Objekt der Begierde zu geben, was sie alle . Da es teuer, Eltern entscheiden, für die Version ein wenig billiger entscheiden, aber in jedem Fall gleich die anderen. Sie sind ruhig, weil sie in einem Geschäft gekauft. In der Tat hat sich das Objekt nicht zu Sicherheitstests unterzogen worden. Es gehört zu dieser Kategorie von Waren, die nicht unter spezifische Regeln und die Muttergesellschaft hat sich nicht fit gesehen zu untersuchen. Eines Tages das Produkt auf die Gefahr hin bricht das Kind zu verletzen. Es ist natürlich, dass die Familie von der Firma betrogen fühlen, geplündert und wir sind zuversichtlich, dass die meisten nicht das betreffende Unternehmen wählen, vielleicht machst du auch schlechte Publicity unter Freunden und Bekannten.

Für die Hersteller auf ernsthafte und zuverlässige Testlabors angewiesen als Sicom testing ist eine Investition auf seine Produkte und Kundenbindung. Auch wenn die betreffende Eigenschaft ein kleines Objekt ist, scheinbar harmlose, Obwohl es keine spezielle Sicherheitsgesetze hat, Biegen Sie an schweren und qualifizierten Laboratorien immer zahlt.

Die allgemeine Sicherheit Richtlinie 2001/95/EG schützt nicht nur den Endkunden, sondern auch das Unternehmen selbst, das Verantwortung für Unfälle oder Probleme werden sollen, Neben der Beantwortung von Strafverfolgung, Es sollte dann hart arbeiten, sein Image zu bereinigen und das Vertrauen der Kunden zurückzugewinnen.

Sie decken auch den Stromsektor und, speziell, Produkte, die weniger Leistung haben, 50 Volt Wechselstrom und unterhalb der 75 Volt D. C.. Zu dieser Gruppe gehören viele grundlegende Makroobjekten für den Alltag, man denke nur an der elektrischen Zahnbürste oder Rasierer.

Zur Erfüllung, gelten nur die Produktsicherheitsrichtlinie 2001/95 / EG und verlassen sich auf spezialisierte Laboratorien SICOM.

Stellen Sie sicher, Sie können und, im Grunde, Es ist die schönste Geste, die gegenüber ihren Kunden getan werden kann,.

Stefano Olzi

Schreibe einen Kommentar

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *