US Markt und FCC Zertifizierung

FCC und CE-gekennzeichnet Schaltung

Unternehmen haben um ihre Produkte auf internationalen Märkten zu starten, bevor sie mehrere Schritte. Einer unter ihnen ist die Anforderung zu bestätigen, dass die Produkte auf dem Markt platziert werden durch nationale Gesetze festgelegten technischen Anforderungen entsprechen.
Auf dem Gebiet der Elektronik und Telekommunikation, die USA sind eines der beliebtesten Reiseziele vom Hersteller, Importeure und Händler; Aber auch hier, wie in anderen Ländern, der Verkauf dieser Geräte wird durch eine Zertifizierungsstelle und regulatorischen Umfelds geregelt., die Federal Communications Commission (FCC).
Die FCC ermöglicht die Vermarktung von elektronischen und Telekommunikationsausrüstung nur, wenn sie die Kriterien für die Einhaltung der Normen erfüllen die gesetzlich vorgeschriebenen. Also, Produkte, die Verfahren und Genehmigung bestehen, FCC-Zertifizierung zu erhalten und in den US-Markt eingeführt werden kann.

FCC: Standards für elektronische und Telekommunikations-Technik

In den Vereinigten Staaten, die Federal Communications Commission (FCC) ist die Trägerschaft für die Definition der technischen Normen und Standards in Bezug auf die verschiedenen Arten von elektronischen Geräten, einschließlich Hochfrequenz-Geräte, Telekommunikationsendeinrichtungen und Industrieanlagen, medizinische und wissenschaftliche.

Alle lokale Sonderregelungen, verwiesen durch diese und andere Geräte, befinden sich in den verschiedenen Teilen, aus denen sich die Titel 47 der Code von Bundesverordnungen der Vereinigten Staaten (Code of Federal Regulations).
Um nur ein paar Punkte zu nennen, FCC, in die frühen Teilen geht es beispielsweise um Höchstwerte zu etablieren SAR (Spezifische Absorptionsrate) für diedie Exposition des Menschen elektromagnetische Strahlung.
Im Teil 15 regelt die Menge maximal elektromagnetisches Rauschen durch vorsätzliche Strahler emittiert, Radios, die ohne eine Lizenz übertragen, und unbeabsichtigte Strahler, Elektrogeräte, die in ihnen eine Digitalschaltung enthalten und in über 9000 Schwingungen pro Sekunde (9kHz).
Die Regeln für Mobiltelefone, Sat-Telefon und Radio-Sender stehen zur Verfügung, Stattdessen, an verschiedenen Punkten der anderen Bestandteile des Reglements.

Wie Sie vorgehen, um FCC-Zertifizierung erhalten?

FCC-label

Die FCC hat drei verschiedene Genehmigungsverfahren: Überprüfen Sie, Konformitätserklärung und Zertifizierung.
Je nach Produkte und Verfahren, die Genehmigung für die Veröffentlichung der FCC-Zertifizierung liegen in der Verantwortung der Federal Communications Commission oder eine Telekommunikation-Zertifizierungsstelle (Telekommunikation-Zertifizierungsstelle). TCB, in begrenzter Anzahl vorhanden, Entitäten sind berechtigt zu überprüfen, ob das Produkt die Anforderungen zum Erhalt der Genehmigung erfüllt.
In der Praxis, die elektronische Ausrüstung, die FCC-Zulassung erfordern muss zunächst in Testlabors getestet werden, um zu überprüfen, die Mindeststandards erforderlich. Dann, der Prüfbericht und die technische Dokumentation des Gerätes sollte von einem TCB untersucht werden, Wer wertet die Ergebnisse der Tests. Wenn es der Auffassung ist, dass das Produkt entspricht, Verwaltungsverfahren für die Genehmigung der Zertifizierung zu initiieren.

Wenn ein Elektronik-Hersteller ihren Markt in USA verlängern wollte, Es ist daher klar, dass der erste Schritt auf jeden Fall erhalten FCC-Zulassung. Aber wo soll man beginnen?
SICOM, in Zusammenarbeit mit einer wichtigen Zertifizierung und andere spezialisierte Laboratorien Partner, bietet seinen Kunden einen kompletten Service von Beratung über Zertifizierungsverfahren, führen Sie alle Tests und bereiten Sie die Unterlagen für die Zertifizierung der verschiedenen Arten von elektronischen und Telekommunikationsprodukte.

Es gibt Aspekte, die Sie mehr erfahren möchten? Schreiben Sie an soluzioni@sicomtesting.com und wir melden uns bei Ihnen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *